CORONAVIRUS: KARTENVERKAUF FÜR DIE KONZERTE BIS ENDE DER SAISON 2021/22 IN DER PHILHARMONIE BERLIN Erfahren Sie mehr
Online-Tickets: Eventim // Ticketmaster // Classictic

Aktuell

Liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher,

seien Sie herzlich willkommen zu unserer neuen Saison 2021/22 in der Philharmonie nach dem Motto:

„Gönnen Sie sich einige Stunden der Entspannung und Harmonie,
garantiert durch immer wieder gern gehörte Meisterwerke berühmter Komponisten,
in der festlichen Atmosphäre eines ausverkauften Hauses.“

Verehrtes Publikum, wir bedanken uns herzlich für Ihre jahrzehntelange Treue. Bisher haben mehr als 3,5 Millionen Besucher aus Berlin und der ganzen Welt unsere POPULÄREN KONZERTE in der Berliner Philharmonie genießen können.

Die seit Jahren äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Berliner Philharmoniker – und seit einiger Zeit auch mit den Wiener Philharmonikern – setzen wir auch in der neuen Spielzeit fort. Es ist für die Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels nach wie vor eine große Ehre und Freude, Ihnen diese exzellenten Künstler als Solisten und Dirigenten präsentieren zu können.

Auch wenn wir wegen der Corona-Krise unsere Spielzeit 2020/21 nicht wie gewohnt beenden konnten: Wir blicken zuversichtlich nach vorn und hoffen, Sie ab Herbst dieses Jahres wieder in den heiligen Hallen der Philharmonie begrüßen zu dürfen.

An dieser Stelle möchten wir uns zudem nochmal herzlich für Ihre großzügige Gewährung der Gutschriften bedanken. Sie hat uns maßgeblich dabei geholfen, die unmittelbaren Folgen der Corona-Krise zu meistern. Diese Guthaben werden wir selbstverständlich mit Ihrer neuen Kartenbestellung verrechnen.

Weiterlesen

Große Meister – populär: Am 28. November 2021 hören Sie u.a. die „Romeo und Julia“-Ouvertüre und die 4. Symphonie von Tschaikowsky. Als Dirigenten und Solisten in Personalunion erleben Sie den wohl besten Hornsolisten der Welt, Radek Baborák.

Unsere vier traditionellen Weihnachtskonzerte starten am 25. Dezember 2021 um 16:00 Uhr mit dem beliebten Festlichen Opern- und Operettenkonzert. Um 20:00 Uhr erleben wir Hollywood zu Gast in Berlin, das moderierte Filmmusik-Konzert mit dem Dirigenten und Moderator Scott Lawton.

Am 26. Dezember 2021 um 16:00 Uhr erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt unserer Saison: Die Philharmonix – ein Weltklasse-Ensemble aus Mitgliedern der Berliner und Wiener Philharmoniker – präsentieren ihr neues Programm Casino Royal – James Bond in der Berliner Philharmonie. Nach den stürmischen Ovationen bei ihrem letzten Auftritt für uns dürfen wir uns wieder auf ein Musikerlebnis der Extraklasse freuen.

Der Festabend der Populären Konzerte am 26. Dezember 2021 um 20:00 Uhr unter der Leitung von Stanley Dodds krönt unsere Weihnachtsveranstaltungen. Sie hören u. a. die mächtige Symphonie Nr. 7 A-Dur von Beethoven, die Sinfonia concertante für Violine und Viola von Mozart, die „Porgy und Bess“-Suite von Gershwin sowie den Boléro von Ravel. Als Solisten erleben Sie u.a. den wunderbaren Violinvirtuosen Noah Bendix-Balgley, 1. Konzertmeister der Berliner Philharmoniker.

In das Jahr 2022 starten wir freudvoll: Unser traditionelles Neujahrskonzert und die 9. Symphonie von Beethoven mit der Ode „An die Freude“ leitet unser Principal Conductor Stanley Dodds.

Am 15. Januar 2022 erklingen die Berühmten Konzerte für Holzblasinstrumente unter der Leitung von Simon Rössler, ebenfalls Mitglied der Berliner Philharmoniker.

Am 12. März 2022 bieten wir ein besonderes Erlebnis: Die Südamerikanische Nacht – eine musikalische Rundreise zum 100. Geburtstag von Astor Piazzolla mit Weltklasse-Jazzsängerin Lily Dahab. Den Abend dirigiert der Berliner Philharmoniker Raphael Haeger.

Die bei unserem Publikum sehr beliebten Berühmten Klavierkonzerte mit Werken von Mozart, Grieg und Rachmaninoff zelebrieren wir am 26. März 2022: mit exzellenten Solistinnen unter der Leitung des Berliner Philharmonikers Andreas Wittmann.

Ostersonntag, 17. April 2022, feiern wir mit unseren beiden traditionellen Konzerten, den Berühmten Opernchören um 16:00 Uhr und einer Premiere um 20:00 Uhr: Im Konzert Broadway zu Gast in Berlin erleben Sie die schönsten Songs und Melodien aus weltbekannten Musicals wie „Cabaret“, „West Side Story“, „Mary Poppins“, „Evita“, „Phantom der Oper“ und „My Fair Lady“, interpretiert von den beiden jungen, preisgekrönten Musical-Stars Amelie Dobler und Michael Heller. Christian Köhler, unserem Publikum bestens  bekannt, wird das Sinfonie Orchester Berlin dirigieren.

Drei weitere Mitglieder der Berliner Philharmoniker, Cornelia Gartemann, Anna Mehlin und Christoph von der Nahmer interpretieren am 30. April 2022 die Berühmten Violinkonzerte von Haydn, Mendelssohn und Tschaikowsky. Die Leitung hat Daniel Stabrawa, 1. Konzertmeister der Berliner Philharmoniker.

Unsere Spielzeit endet am 15. Mai 2022 mit dem Festlichen Saison-Abschlusskonzert unter der Leitung von Principal Conductor Stanley Dodds.

Sie hören weltberühmte Meisterwerke wie „Les Préludes“ von Liszt und „Capriccio espagnol“.  Und natürlich Ravels Boléro, der schon traditionell zum Abschlusskonzert gehört. Der international gefeierte Klaviersolist Özgür Aydin wird Sie mit dem hochvirtuosen 1. Klavierkonzert Es-Dur von Liszt verzaubern.

Wir versprechen Ihnen: Die Stiftung Berliner Philharmoniker und die Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels werden alles Mögliche tun, um für Ihre Sicherheit zu sorgen – die beiden Säle der Philharmonie verfügen zudem über die modernsten Belüftungs- und Desinfektionssysteme. Trotz aller Widrigkeiten werden wir für Sie ein bleibendes Musikerlebnis schaffen.

Wir wünschen Ihnen in der Berliner Philharmonie unvergessliche Stunden in der neuen Saison der POPULÄREN KONZERTE und stehen Ihnen bei allen Rückfragen gern zur Verfügung.

In herzlicher Verbundenheit

Ihre KONZERTDIREKTION PROF. VICTOR HOHENFELS