CORONAVIRUS: KEINE KONZERTE IN DER PHILHARMONIE BERLIN BIS 31. AUGUST 2020! Erfahren Sie mehr
Online-Tickets: Eventim // Ticketmaster // Classictic

CORONAVIRUS: KEINE KONZERTE IN DER PHILHARMONIE BERLIN BIS 31. AUGUST 2020!

Liebe Konzertbesucher,

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, finden in der Philharmonie bis einschließlich 31. August 2020 weiterhin keine Konzerte statt.

Deshalb können wir leider unsere Konzerte am 25. April um 20:00 Uhr, am 2. Mai um 20:00 Uhr und am 10. Mai um 16:00 Uhr ebenfalls nicht durchführen.

Auch wenn die Ursache der Ausfälle außerhalb des Verantwortungsbereichs der Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels liegt, ist es unser Bestreben, die für Sie bestmögliche Lösung herbeizuführen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen im Zusammenhang mit dem Ausfall der von Ihnen gebuchten Konzerte folgende Möglichkeiten an:

  1. Wenn Sie Ihre Tickets bei der Hotline der Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels direkt bestellt haben, haben Sie bei uns ein Guthaben, welches bis spätestens 31. Dezember 2021 von Ihnen in Anspruch genommen werden kann bzw. nach diesem Datum ausbezahlt wird.
  2. Gutschrift-Möglichkeit oder Kartenpreis-Erstattung von Eventim, Ticketmaster oder ClassicTic, sollten Sie Ihre Tickets online bei einem dieser Internet-Anbieter gekauft haben. In diesem Fall bitten wir Sie, den Anbieter direkt zu kontaktieren.

 

Wir bedauern die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis. 

Gerade aber in der Schwere dieser Zeit glauben wir fest an die Kraft der Musik und an ein freudvolles Wiedersehen in der Philharmonie. Anfang Mai werden wir allen Abonnenten und treuen Konzertbesuchern unser neues Programm für die Spielzeit 2020/21, die am 27. September 2020 beginnen wird, präsentieren. Das neue Programm werden wir auch mit Freude auf unserer Homepage vorstellen.

Bleiben Sie bitte gesund. Wir freuen uns auf das Wiedersehen.

Und denken Sie immer daran: Musik ist ein Licht für die Seele und eine Liebeserklärung an das Leben. Daran glauben wir!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels